Menü

Sascha Lobo zur Angst der Deutschen vor der Digitalisierung

03.11.2016

In seinem aktuellen Kolumnenbeitrag im SPIEGEL warnt Sascha Lobo vor einer angstgetriebenen Diskussion um die Digitalisierung und legt gewohnt treffend dar, wie wenig eine pauschale Ablehnung der Debatte nützt.

Vielmehr plädiert Lobo dafür, die Skepsis vor der Digitalisierung an den richtigen Stellen anzusetzen, und er zeigt auf, wann sie angemessen ist: Dort, wo die Steigerung der digitalen Effizienz mit Wertvorstellungen der Gesellschaft kollidiert, und dort, wo digitale Prozesse in ihrer Komplexität und ihren Entscheidungen nicht mehr nachvollziehbar und nachprüfbar sind.