Menü

Die US-Wahl und ihre Folgen

10.11.2016

Nach einem langen Wahlkampf hat Amerika vergangene Nacht über die Nachfolge von Barack Obama entschieden und überraschend Donald Trump, den umstrittenen Kandidaten der Republikaner, zum Präsidenten gewählt. Welche Auswirkungen dieses Ergebnis auf die weitere US-Politik und die internationalen Beziehungen auch zu Deutschland hat, analysieren unsere Experten fachkundig - zum Beispiel Markus Gürne, Jakob Augstein, Nikolaus Blome oder Josef Braml.

Ausblicke gibt zum Beispiel Josef Braml, Experte für die Außen- und Sicherheitspolitik der USA, der die entscheidenden Kräfte im Machtgefüge amerikanischer Wirtschaft und Politik bestens kennt.

Jakob Augstein, der Chefredakteur der Wochenzeitung der Freitag, und der stellvertretende BILD-Chefredakteur Nikolaus Blome analysieren und kommentieren in ihrem wöchentlichen Fernsehformat „Augstein und Blome“ das politische Geschehen. In ihrem aktuellen Buch „Links oder rechts?“ liefern sich die beiden renommierten Journalisten einen spritzigen, provokanten Schlagabtausch zu den großen Themen und finden auch zu dem Phänomen Trump deutliche Worte.

Wie weltpolitische Krisen die Finanzmärkte und letztlich den einzelnen Bürger beeinflussen, und was Europa braucht, um neben dem Global Player USA zu bestehen, weiß Markus Gürne. Der Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion und frühere Auslands- und Sonderkorrespondent bringt mit seinen Analysen Klarheit in die komplexen Zusammenhänge.

Sandra Navidi ist Expertin für Finanzen und internationale Strategiefragen und weiß Interessantes zur Verflechtung der US-Wirtschaft und Politik zu berichten - hier als Gast bei Markus Lanz in der Sendung vom Vorabend der Wahl.

Ebenfalls in der Sendung zu Gast war der SPIEGEL-Kolumnist Jan Fleischhauer, der als hellsichtiger Beobachter des Zeitgeschehens über das öffentliche Bild der beiden Kandidaten gesprochen hat.

Der amerikanische Journalist und Autor Eric T. Hansen ist ein gefragter Beobachter deutscher Befindlichkeiten und aus seiner einzigartigen Perspektive Vermittler zwischen den deutsch-amerikanischen Welten. Er weiß, was seine Landsleute bewegt und in welche Richtung das Land der unbegrenzten Möglichkeiten steuert, und zeigt Parallelen der politischen Entwicklungen dies- und jenseits des Ozeans auf, so auch in der Sendung Maischberger vom 9.11.