Menü

Saša Stanišić Redner

Ausgezeichneter Schriftsteller und Erzähler

Saša Stanišić
© Peter von Felbert

Saša Stanišic, 1978 geborener deutscher Schriftsteller bosnischer Herkunft, begann bereits mit zehn Jahren Geschichten und kleinere Romane zu schreiben. Nach dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawien kam er 1992 als Vierzehnjähriger nach Heidelberg. Sein Romandebüt „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ brachte ihm internationale Anerkennung ein. Es ist die Geschichte eines Jungen, der im ostbosnischen Dorf Visegrad geboren wird – über Nacht zerstört der Bürgerkrieg die Idylle der Kindheit. Der Protagonist flieht mit seinen Eltern nach Deutschland und beginnt, groteske Geschichten von damals zu erzählen, um so „die Zeit, als alles gut war“ wieder aufleben zu lassen.

„Wie der Soldat das Grammofon repariert“ wurde mittlerweile in über zwanzig Sprachen übersetzt und als Hörbuch und Hörspiel adaptiert. Saša Stanišic erhielt für sein Werk zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem den Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2006. Seit Erscheinen des Buches ist der sympathische Autor regelmäßig auf Lesereisen und weiß das Publikum mit irrwitzigen Geschichten zu begeistern.

Stanišic schreibt außerdem ein literarisches Blog (www.kuenstlicht.de) und Kolumnen für die Zeitschrift U mag. Er ist Gründungsmitglied von Ouvroir de Littérature Potentielle (OULIPO) in Deutschland, einer Vereinigung von Autorinnen und Autoren, die sich im Kampf gegen eingrenzende vorhandene Sprachkonzepte engagiert.

Saša Stanišić steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Videos