Menü

Georg Northoff Redner

Neurowissenschaftler und Philosoph

Georg Northoff
© privat

Gibt es ein ICH? Haben wir einen freien Willen? Von Platon über Kant bis zu den angesehenen Hirnforschern unserer Zeit – die Frage nach dem ICH hat die Menschheit schon immer beschäftigt. Professor Georg Northoff stellt sie nun erneut auf den Prüfstand. Er ist einer der weltweit wenigen Wissenschaftler, die eine interdisziplinäre Kombination aus Psychiatrie, Philosophie und Neurowissenschaften vertreten. Seit 2009 lehrt er an einem eigens für ihn geschaffenen Lehrstuhl für Geist, Gehirn und Neuroethik an der Universität Ottawa/Kanada. Zuvor hatte er an der Otto von Guericke-Universität Magdeburg eine Professur für Neurophilosophie inne.

In seinem Buch „Die Fahndung nach dem ICH“ präsentiert er kurzweilig und fundiert die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung, und hinterfragt sie aus philosophischer Perspektive. Eingewoben in einen kriminalistischen Rahmen, schreibt er das ICH zur Fahndung aus und schickt seine zwei Ermittler, einen Hirnforscher und einen Philosophen, los, um den Fall zu lösen. Dabei steht der Tatort fest: das menschliche Gehirn. Welche Funktion dieses für die Umwelt spielt und welche Rolle es einnimmt, wenn es um Emotionen, Glaube und Kultur geht, weiß Northoff spannend und anschaulich zu vermitteln.

Georg Northoff steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Veröffentlichungen

2016 Neurophilosophy and the Healthy Mind. Learning from the unwell brain
2012 Das disziplinlose Gehirn - Was nun, Herr Kant?
2009 Die Fahndung nach dem ICH. Eine neurophilosophische Kriminalgeschichte
2000 Das Gehirn. Eine neurophilosophische Bestandsaufnahme