Menü

Alexander Huber Redner

Extremkletterer, Stratege und Visionär

Alexander Huber
© Alexander Huber

Bergsteiger und Manager haben viel gemeinsam. Um ihre Ideen erfolgreich umzusetzen, brauchen sie eine gute Strategie. Das Risiko ist in beiden Branchen allgegenwärtig. Mit Engagement und Ausdauer verwirklichen Bergsteiger wie Manager ihre Träume. Passion ist die Quelle ihrer Kraft. Selbstvertrauen lässt sie selbst aus Niederlagen Kraft schöpfen. "Je mehr Einsatz wir bringen, desto mehr kommt am Ende heraus", sagt Alexander Huber. Geboren 1968 in Trostberg stand er mit zwölf Jahren auf seinem ersten Viertausender. Heute gehört er zu erfolgreichsten Bergsteigern und Extrem-Kletterern der Welt. Als Physiker ist er zugleich analytischer Planer und Rationalist, der seine Ziele mit Motivation und Hartnäckigkeit verfolgt. Doch Alexander Huber zog es vor, seine Karriere als Physiker aufzugeben und dafür einem unbekannten Weg in die Bergwelt zu folgen.

Seit über zehn Jahren brechen er und sein älterer Bruder Thomas als "die Huberbuam" gemeinsam Rekorde. Der Dokumentarfilm "Am Limit" machte die beiden Kletterer bei einem breiten Publikum berühmt. In seinen Vorträgen und Büchern thematisiert Alexander Huber Erfolge und Rückschläge, spricht über Konflikte und lotet Grenzen aus. Er fasziniert mit Kreativität und Durchsetzungswillen und schockiert mit seiner Risikobereitschaft. Alles Eigenschaften, die ein guter Manager heute mitbringen muss. Wer also meint der Vortrag eines Kletterers wäre nur etwas für Kletterer, irrt. Alexander Huber spornt zu Visionen an. Er spricht über das, was der Mensch an senkrechten Wänden und im Leben zu leisten in der Lage ist – und über den Spaß, den man dabei haben kann.

Alexander Huber steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Videos

Veröffentlichungen

2013 Die Angst, dein bester Freund
2009 Free Solo
2007 Der Berg in mir
2007 Am Limit
2003 Drei Zinnen

Auszeichnungen

2010 Bayerische Staatsmedaille für sein Engagement im Verein „Ich will da rauf! e.V.“ (therapeutisch begleitetes Klettern)
2008 Bayerischer Sportpreis in der Kategorie „Botschafter des bayerischen Sports“