Menü

Günter Ogger Redner

Wirtschaftsjournalist

Günter Ogger
© Christine Strub

Günter Ogger, geboren 1941, ist einer der bekanntesten deutschen Wirtschaftsjournalisten. Nach Jahren als Redakteur bei Wirtschaftsmagazinen machte er sich mit Biografien über Unternehmerdynastien wie Flick und Fugger als Autor einen Namen. Mit seiner Managerkritik „Nieten in Nadelstreifen“ eroberte er die Bestsellerlisten; das Buch wurde zu einem der meistgelesenen Wirtschaftstitel der Nachkriegszeit. Auch seine nachfolgenden Schwarzbücher sorgten für großes Aufsehen. Mit „Der Absturz“ legte er einen brisanten Wirtschaftsthriller aus der Welt der Hochfinanz vor. Sein jüngstes Buch über „Die Abgestellten“ ist ein provokanter Nachruf auf das Angestellten-Verhältnis. Immer wieder prangert er Missstände an, entlarvt Schwachstellen im Wirtschaftssystem und nennt Übeltäter beim Namen. Mit seinen aktuellen und aufrüttelnden Thesen sorgt Günter Ogger stets für spannende Diskussionen.

Günter Ogger steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch

Veröffentlichungen

2007 Die Abgestellten. Ein Nachruf auf den festen Arbeitsplatz
2005 Der Absturz
2003 Die Ego-AG. Überleben in der Betrüger-Wirtschaft
2001 Der Börsenschwindel. Wie Aktionäre und Anleger abkassiert werden