Menü

Philipp Hübl Redner

Philosoph, Journalist und Autor

Philipp Hübl
© Marie Schreiber

Die besten Entdeckungsreisen macht man, indem man die Welt mit anderen Augen betrachtet, heißt es bei Marcel Proust. Philipp Hübl, Juniorprofessor für Theoretische Philosophie an der Universität Stuttgart, ist für diese Art von Entdeckungsreisen der perfekte Begleiter. Der Autor des Bestsellers "Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie" versteht es brillant, seinem Publikum auf intelligente und unterhaltsame Weise die großen Fragen des Lebens nahezubringen. Dabei geht es ihm nicht nur um „klassische“ Fragen wie die, warum uns Schönheit so wichtig ist, was es mit der Willensfreiheit auf sich hat oder ob Denken oder doch eher Fühlen unser Handeln bestimmt.

In seinen Vorträgen und journalistischen Veröffentlichen (u.a. in der FAZ, ZEIT, taz und im UniSpiegel) schlägt er einen großen Bogen von der Philosophie zu gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Themen. Egal, ob es um Ethik und Werte, Motivation oder Kommunikation geht – Hübl ist überzeugt davon: Wer durch die philosophische Brille blickt, sieht gerade das, was uns im Alltag beschäftigt, mit schärferem Blick.

Philipp Hübl schafft es wie kaum ein anderer, komplexe Fragen in klarer und verständlicher Sprache, vor allem aber ungemein unterhaltsam, zu beantworten. Als Autor und Redner gelingt es ihm, uns auf eine spannende Reise ins „Wunderland der Wirklichkeit“ mitzunehmen. Denn: Wenn wir uns Zeit nehmen, unsere Gedanken auf Wanderschaft zu schicken, sind wir alle Philosophen.

In seinem 2015 erschienenen Buch „Der Untergrund des Denkens ... eine Philosophie des Unbewussten“ fragt Hübl, wie unbewusste Eindrücke, Wünsche und Informationen unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen. Die gute Nachricht: Wir sind die Herren im eigenen Haus, auch wenn wir manchmal nicht wissen, wer im Keller umherschleicht. Die schlechte Nachricht: Wir überschätzen manchmal unseren Einfluss und reden uns fälschlicherweise ein, wir hätten gute Gründe für unsere Taten. Der Philosoph Philipp Hübl entlarvt den Mythos von der Macht des Unbewussten – er zeigt, wie Vernunft und kontrollierte Aufmerksamkeit uns vor Manipulation schützen.

Philipp Hübl steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Videos

Veröffentlichungen

2015 Der Untergrund des Denkens ... eine Philosophie des Unbewussten
2012 Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

Auszeichnungen

2013 Mindelheimer Philosophiepreis 2013