Menü

Antonia Rados Rednerin

Deutschlands bekannteste Krisenreporterin

Antonia Rados
© RTL Enterprises GmbH

Antonia Rados ist eine der bekanntesten und beliebtesten Auslandskorrespondentinnen im Deutschen Fernsehen. Regelmäßig berichtet die Kriegsreporterin aus Krisenregionen wie Chile, Somalia und Südafrika, dem Kosovo und zuletzt vor allem aus Libyen und Ägypten. Nicht zuletzt ihre Live-Berichterstattung vom Irakkrieg 2003, bei der sie trotz extremer Bedingungen ihre journalistische Unabhängigkeit unter Beweis stellen konnte, brachte ihr auch international Anerkennung ein. Antonia Rados hat Jassir Arafat getroffen, potenzielle Selbstmordattentäter und zahlreiche verzweifelte Männer und Frauen, und zuletzt sogar Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi interviewt. Ihre Bücher, etwa "Live aus Bagdad" oder "Gucci gegen Allah", wurden zu Bestsellern. Für ihre mutigen und engagierten Filme wurde sie mehrfach ausgezeichnet - darunter mit dem Deutschen Fernsehpreis"Antonia Rados ist eine unbestechliche und selbstkritische Beobachterin", schreibt die Welt.

Die promovierte Politologin, Jahrgang 1953, wurde in Österreich geboren, heute lebt sie in Paris. Seit 1978 arbeitet sie als Kriegsberichterstatterin für verschiedene Sender, inzwischen ist Antonia Rados Chef-Reporterin Ausland für RTL. In ihren Vorträgen schildert die medienerfahrene Rednerin anschaulich und spannend den Alltag einer Krisenreporterin und zeichnet ein authentisches Bild der Politik und Gesellschaft im Nahen Osten, das die Zerrissenheit zwischen religiösen Traditionen und westlichen Einflüssen greifbar macht.

"Antonia Rados ist eine unbestechliche und selbstkritische Beobachterin." (Welt am Sonntag )

Antonia Rados steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch Englisch

Videos

Vortragstitel (Auswahl)

  • Gefahr, Risiko und Mut: aus dem Leben einer Kriegsreporterin
  • Von Nah-Ost bis zur Ukraine: Chaos oder Neuordnung?
  • Krieg, Terror und Flucht: Ist der Nahe Osten noch zu retten?

Veröffentlichungen

2014 Die Bauchtänzerin und die Salafistin: Eine wahre Geschichte aus Kairo
2009 Die Fronten sind überall
2009 Im Land der Mullahs
2007 Zwei Atombomben dankend erhalten
2007 Live aus Bagdad
2006 Gucci gegen Allah
1997 Quotenfieber
1990 Die Verschwörung der Securitate

Auszeichnungen

2016 Bayerischer Fernsehpreis als Autorin der Reportage Nachtjournal-Spezial: Die IS-Connection (RTL)
2012 Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik
2011 Dr. Rainer-Hildebrandt-Medaille
2011 Bayerischer Fernsehpreis für ihre Berichterstattung aus Nahost
2007 Robert-Geisendörfer-Preis für die Fernsehdokumentation "Feuertod"
2003 Deutscher Fernsehpreis für ihre Berichterstattung aus dem Irak
2003 Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für ihre Berichterstattung aus Bagdad
1999 Deutscher Fernsehpreis für ihre Berichterstattung aus dem Kosovo
1991 Frau des Jahres in Österreich