Menü

Thea Dorn Rednerin

Schriftstellerin, Philosophin und Fernsehmoderatorin

Thea Dorn
© Kerstin Ehmer

Thea Dorn, Jahrgang 1970, ist Philosophin, Roman-, Theater- und Drehbuchautorin, Essayistin und Fernsehmoderatorin. 2004 sorgte ihr Roman „Die Brut“, in dem die Höllenfahrt einer Karrieremutter beschrieben wird, für Aufsehen. "Die neue F-Klasse. Wie die Zukunft von Frauen gemacht wird" ist Thea Dorns Beitrag zum Thema Geschlechterkampf. Im Frühjahr 2008 erschien „Mädchenmörder. Ein Liebesroman“, in dem es um das Stockholmsyndrom geht. Die studierte Philosophin moderierte die renommierte Sendung „Literatur im Foyer“ im SWR; bis 2009 war sie Gastgeberin der neuen Kulturdebatte „Paris – Berlin“ auf ARTE.

Die öffentliche Debatte gesellschaftsrelevanter Themen ist für Thea Dorn eine Grundvoraussetzung der Demokratie. Ihre Gesprächsrunden sind Foren für Menschen, die wie sie Lust an der Kunst des Streitens haben, „weil sie eine Überzeugung haben und fähig sind, diese Überzeugung mit Leidenschaft und Argumenten zu vertreten“. Wach, kritisch und stets am Puls der Zeit sind ihre Beiträge – überlegt, klar und sachlich ihre Moderation. Thea Dorn interessiert sich insbesondere für die Frage, „wie sich unsere Identität im Westen als Europäer definiert und was das viel beschworene Abendland seinem Kern nach ausmacht“ (www.arte.tv). So liefert Thea Dorn auch in ihrem aktuellen Buch "Ach, Hamonistan" scharfsinnige Analysen der deutschen Zustände und bezieht Positionen, die diskutiert werden wollen.

"Die Verbindung von Intelligenz, Witz und Unterhaltung ist Thea Dorns Markenzeichen." (Neue Osnabrücker Zeitung)

"Thea Dorn besitzt zahlreiche Talente über das Schreiben hinaus." (Das Erste)

"Thea Dorn ist eine hellwache und kritische Zeitgenossin." (ARTE)

Thea Dorn steht für Ihre Veranstaltung zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen zu.

Unser Service für Sie

Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie persönlich.

zum Kontakt

Sprachen

Deutsch

Videos

Veröffentlichungen

2016 Die Unglückseligen
2011 Die deutsche Seele
2010 Ach, Harmonistan. Deutsche Zustände
2008 Mädchenmörder
2006 Die neue F-Klasse. Warum die Zukunft von Frauen gemacht wird
2004 Die Brut
2001 Ultima Ratio
1999 Die Hirnkönigin
1996 Ringkampf
1994 Berliner Aufklärung

Auszeichnungen

2000 Deutscher Krimi Preis
1995 Marlowe Krimipreis der Raymond-Chandler-Gesellschaft